Anzeige: AAAKontrast Kontrast
Herzlich willkommen im Markt Burkardroth!

Der Markt Burkardroth ist ein aufstrebendes Kleinzentrum im Bäderkreis von Bad Kissingen, Bad Bocklet, Bad Brückenau und Bad Neustadt. Seine Dörfer liegen in den Tälern und an den Südhängen des Naturparks Rhön, eingebettet zwischen Wiesen und Wäldern.

Die Landschaft hat, wie die gesamte Rhön, 1991 ein weiteres Prädikat erhalten. Von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) wurde sie als Biosphärenreservat anerkannt. Auch unsere Gemarkungsflächen sind hierin vollständig integriert. Gleiches ist für den Naturpark "Bayerische Rhön" festzustellen. Zudem liegen große Teile im 1993 neu ausgewiesenen Naturschutzgebiet "Schwarze Berge".

Burkardroth - Teilansicht

Die zahlreichen Wälder brachten der Rhön den Titel "Wanderwelt Nr. 1". Ideale Wandermöglichkeiten auf vielen gut markierten Wegen bieten sich an, die ungestörte Natur der Schwarzen Berge kennenzulernen. (Wanderroutenplaner Rhönexterner Link). Charakterische Merkmale sind die Vielzahl der Steinkreuze und Bildstöcke als Zeugen einstiger Volksfrömmigkeit, die viele dieser Wege säumen. An manchen Zielpunkten warten bewirtschaftete Hütten und Gasthäuser auf die Wanderer. Ein besonders beliebtes Ziel ist der "heilige Berg der Franken", der 928 m hohe Kreuzbergexterner Link mit seinem Kloster (Noch heute brauen dort Patres ihr gern getrunkenes süffiges dunkles Bier).

Im Gemeindeteil Frauenroth weist die Klosterkirche auf ein hier 1230 gegründetes Zisterzienserinnenkloster hin; die Grabmäler des Minnesängers Otto von der Bodenlaube und seiner Gemahlin gehören zu den schönsten und eindrucksvollsten des Mittelalters.

Zahlreiche Wanderwege queren das Gebiet des Marktes Burkardroth, so der Jakobusweg von Fulda externer Linknach Würzburgexterner Link, viele Wanderrouten des Rhönklubsexterner Link, aber auch der Hochrhönerexterner Link, ein Premiumwanderweg nach den Grundsätzen des Deutschen Wanderinstituts e.V. Viele Rundwege des Naturparks Rhön externer Linkum die einzelnen Gemeindeteile regen zu Touren in unmittlebarer Nähe an.

Die nicht weit entfernt liegenden Kurbäder Bad Bockletexterner Link, Bad Kissingenexterner Link, Bad Neustadtexterner Link und Bad Brückenauexterner Link laden nicht nur zum Bummeln in ihren gepflegten Kurgärten ein, sondern ermöglichen es auch, gesundheitsfördernde Anwendungen durchzuführen.

In dem mittelalterlichen Städtchen Münnerstadt lädt ein gut erhaltener Riemenschneideraltar zum Besuch ein, das Städtchen Hammelburg wirbt als bekannter fränkischer Weinort.

In einer halben Autostunde sind Sie im Zentrum der hohen Rhön: Die Wasserkuppe, ein 950 m hoher Berg, lädt zum Rundgang und zum Blick über die hessische Rhön ein. Auf der Spitze befindet sich unter anderem ein Segelflugmuseum und Speisemöglichkeiten. In der Nähe liegen interessante und gut ausgeschilderte Wanderwege durch verschiedenartige Moorgebiete. In einer knappen Autostunde erreichen Sie vom Markt Burkardroth aus die hessische Barockstadt Fulda mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten.

Unterfrankens Bischofstadt Würzburgexterner Link mit ihren bekannten Kulturdenkmälern, der Residenz, der Marienburg und dem Dom, die thüringische Theaterstadt Meiningen, die sich zu einem Kleinod entwickelt hat oder das bischöfliche Bamberg mit seiner sehenswerten Altstadt, der Residenz und dem Dom.

Der Naturpark Rhönexterner Link, in dem Burkardroth liegt, bietet in schneereichen Wintern dem Wintersportler eine Fülle an Möglichkeiten. Da gibt es Langlauf auf vielen gespurten Loipen, wovon einige wenige Kilometer von Burkardroth beginnen. Außerdem spuren, bei entsprechender Schneelage, die Wintersportfreunde aus Burkardroth rund um den Ort eine Loipe.

Ein eigener Wintersportprospekt des gesamten Rhönbereiches informiert über Skilifte für den Abfahrtslauf, über Skischulen und Skiverleih, über eine Eissporthalle und alles Wissenswerte.

Quelle: Werbeprospekt des Fremdenverkehrs- und Heimatverein Markt Burkardroth e. V.externer Link


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Gemeindeverwaltung Markt Burkardroth,
Am Marktplatz 10, 97705 Burkardroth,
Telefon 0 97 34 / 91 01-0
E-Mail: Info@Markt-Burkardroth.de

Tourist- und Heimatverbund Markt Burkardroth e.V.
Erste Vorsitzende
Alexandra Metz
Weiherstr. 10, 97705 Burkardroth-Katzenbach
Telefon 0 97 34/ 5943
E-Mail: info@fvv-markt-burkardroth.de
www.fvv-markt-burkardroth.deexterner Link 

Fremdenverkehrsverein Waldfenster e. V.
Erster Vorsitzender
Heinrich Schlereth
Schlingenstraße 8, 97705 Burkardroth-Waldfenster
Telefon 0 9734 / 77 83 
E-Mail: info@fremdenverkehrsverein-Waldfenster.de
www.rhoentourismus-burkardroth.deexterner Link